MediaCulture-Online Blog

12.01.2018 | Anja Franz | Keine Kommentare

Kritische Reaktionen auf das Netzwerkdurchsetzungsgesetz

Von „Zensur“ oder gar „Murks“ ist die Rede beim Netzwerkdurchsetzungsgesetz (kurz NetzDG). Doch worum geht es genau? Das NetzDG startete in voller Anwendung ab dem 1. Januar 2018. Und die Berichterstattung vieler Presseorgane überschlägt sich mit abwertenden Artikeln.

10.01.2018 | Stephanie Wössner | Keine Kommentare

Deutsch-französisches Virtual Reality-Projekt startet

Am 19. Dezember.2017 fiel in Toulouse der offizielle Startschuss zu einem Projekt, das Virtual Reality in den Fremdsprachenunterricht einbindet. Auch das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg ist an diesem Projekt beteiligt, bei dem konkrete Unterrichtsideen für Lehrkräfte entstehen sollen.

19.12.2017 | Heike Böhnke | 1 Kommentar(e)

Gelungene Medienbildung in der Grundschule Diedesheim

Wie Medienbildung konkret umgesetzt wird, konnten Interessierte am 4. Dezember in der Grundschule Diedesheim in Mosbach erleben. Oberbürgermeister Michael Jann und Schulleiterin Tanja Lohmann stellten die Referenzschule öffentlich vor.

18.12.2017 | Jiří Hönes | Keine Kommentare

Die Ernst-Reuter-Schule in Karlsruhe ist „SmartSchool“

Die Ernst-Reuter-Schule in der Karlsruher Waldstadt wurde als erste Schule in Baden-Württemberg als „SmartSchool“ ausgezeichnet. Mit der Auszeichnung würdigt der Branchenverband Bitkom Schulen, die digitale Bildung entweder bereits praktisch umsetzen oder überzeugende Konzepte zur Digitalisierung von Schule und Unterricht erarbeitet haben.

14.12.2017 | Nora Brockamp und Ina Mangold | Keine Kommentare

Medienpädagogik, Instagram und Emotionen

Was hat sich 2017 in der Medienwelt getan? Welche Themen müssen Pädagoginnen und Pädagogen in Zukunft beachten? Informatik, Influencer, Informationskompetenz – In welchen Bereichen müssen junge Leute sensibilisiert und informiert werden? Unser medienpädagogischer Jahresrück- und Ausblick für Pädagoginnen und Pädagogen.

11.12.2017 | Stephanie Wössner | Keine Kommentare

WES 4.0: Mobiles Lehren und Lernen mit dem Tablet

Am 16. und 17. November nahmen mehr als 400 Lehrkräfte, Aussteller und Sponsoren an der Fortbildung „WES 4.0: Mobiles Lehren und Lernen mit dem Tablet“ an der Walter-Eucken-Schule in Karlsruhe teil. Bei der Fortbildung drehte sich zwei Tage lang alles um den Unterricht mit mobilen Endgeräten aller großen Hersteller und in allen Schularten.

06.12.2017 | Nora Brockamp | Keine Kommentare

JIM-Studie 2017 – Das Wichtigste in Kürze

Der Medienpädagogische Forschungsverbund Südwest (mpfs) veröffentlichte vergangene Woche seine über 60-seitige Studie über den Umgang mit Medien bei Jugendlichen zwischen zwölf und 19 Jahren. Und trotz ihres jährlichen Turnus bringt sie jedes Jahr ein paar neue Informationen und auch die Jugend entwickelt sich stetig weiter. Wir fassen für Sie die wichtigsten Ergebnisse zusammen.

06.12.2017 | Constantin Schnell | Keine Kommentare

Meine Welt heißt YouTube

Konstruieren Jugendliche ihr Weltbild aus YouTube? Diese Frage trieb Medienmacher auf dem Stuttgarter Medienkongress 2017 um. Ende November diskutierten sie darüber, aus welchen Medien sich Jugendliche informieren – und ob die klassischen Medien (Fernsehen, Radio, Zeitung, Zeitschriften) dabei überhaupt noch relevant sind.

30.11.2017 | Stephanie Wössner | Keine Kommentare

So geht Medienbildung: Der Digital Education Day in Köln

Am 25. November 2017 fand in Köln zum fünften Mal der Digital Education Day statt. Die Veranstaltung thematisiert die Vorgehensweise einer Stadt, Medienbildung in den Schulen zu verankern und der Jugend so eine zeitgemäße Bildung zu ermöglichen.

28.11.2017 | Ina Mangold | Keine Kommentare

Social Bots: Wenn Manipulation Programm ist

Bots – das sind Programme, die online selbstständig agieren. Es gibt Bots, die auf Messenger-Apps eingepflegt werden können oder auf Webseiten Chat-Funktionen übernehmen. Und Bots, die auf Sozialen Netzwerken mitmischen und dort Trends, Meinungen und Mehrheiten vortäuschen können.

Treffer 1 bis 10 von 603