MediaCulture-Online Blog

18.12.2014 | Sascha Schmidt | Keine Kommentare

Medienheld(inn)en von Heranwachsenden

Zur Bewältigung von Entwicklungsaufgaben orientieren sich Heranwachsende häufig an medialen Figuren. Im Rahmen der Stuttgarter Kinderfilmtage ging Michael Gurt in seinem Vortrag auf die Rolle von Medienheld(inn)en für Kinder und Jugendliche ein. Er erläuterte, welche Figuren in welchem Alter der Heranwachsenden eine Rolle spielen.

08.10.2014 | Anja Lochner | Keine Kommentare

Medienpädagogik in der Kinder- und Jugendhilfe – Bericht von der ajs-Tagung

„Soziale Ungleichheiten werden auch im digitalen Raum reproduziert“. Bei der Tagung der Aktion Jugendschutz ging es um die zunehmende Mediatisierung unserer Gesellschaft, die Rolle von Sozialen Netzwerken, die Funktion mobiler Medien für Jugendliche, Datenschutz, soziale Ungleichheit und die Bedeutung all dessen für die Kinder- und Jugendhilfe.

10.04.2014 | Anja Lochner | Keine Kommentare

Mit Händen und Ohren: Ohrenspitzertag 2014

Papageien, Affen, Schlangen, Frösche, Insekten – im Dschungel ist die Hölle los. Anfänglich zaghafte Geräusche wie Krächzen, Schnarren, Rasseln, Klappern, Quaken bilden allmählich einen bunten Klangteppich, steigern sich zu einem wilden Urwaldkonzert und ebben schließlich wieder ab, bis es ganz still ist im Filmsaal des Landesmedienzentrums (LMZ). Hier wird mit dem „akustischen Intro“ der Ohrenspitzertag 2014 eingeläutet.

07.03.2013 | Henriette Carle | Keine Kommentare

Frühkindliche Medienbildung zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Die Bedeutung der Kindergärten und Kindertagesstätten als Bildungsraum wird zunehmend anerkannt und in den Fokus von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik gerückt. Da ist es nur konsequent, dass die 36. Stuttgarter Tage der Medienpädagogik, die am 6. März 2013 im Stuttgart-Hohenheim stattfanden, ebenfalls die vorschulische Medienbildung in den Blick nahmen.

22.10.2012 | Anja Lochner | Keine Kommentare

Kongress „Medienkompetenz macht Bildung“

Wie verankert man Medienbildung nachhaltig in der Schule? Wozu brauchen wir eine digitale Ethik? Wie vermittelt man Datenschutz anschaulich und kindgerecht? Beim Kongress „Medienkompetenz macht Bildung“ konnten sich Lehrkräfte, ErzieherInnen, VertreterInnen der Bildungsverwaltung und Eltern über die Entwicklungen in der Mediengesellschaft informieren und auf den aktuellen Diskussionsstand in der Medienbildung bringen lassen.

11.07.2012 | Christian Reinhold | Keine Kommentare

Bericht vom Ohrenspitzertag 2012

20 begeisterte Kinder, ein Bändersalat, zwei Bierflaschen, ein Dialog als Textmanuskript ... und schon verwandeln sich Grundschüler in hochmotivierte Protagonisten einer Die-Drei-???-Folge. Im Interview erläutert SWR-Regisseurin Kirstin Petri die Idee hinter dem Ohrenspitzer-Projekt.

22.05.2012 | Christian Reinhold | Keine Kommentare

„Wer hören will, muss ...“ – Bericht vom Ohrenspitzertag

Eine Grundschülerin trampelt auf Magnetbändern herum, eine Mitschülern zerrt rhythmisch an einer Stoffserviette und ein Dritter ahmt am Mikrofon einen Wolfsheulen nach. So geht es zu, wenn Kirstin Petri vom SWR 2 mit einer Schulklasse ein Live-Hörspiel inszeniert.

29.03.2012 | Jiří Hönes | Keine Kommentare

Stuttgarter Tage: Großbaustelle Bildung

Wie wirkt sich soziale Benachteiligung auf den Umgang mit Medien bei Jugendlichen aus, und was kann die Medienpädagogik zur Überwindung sozialer Ungleichheiten leisten? – Das waren die zentralen Fragen, denen bei den 35. Stuttgarter Tagen der Medienpädagogik am 21. März in der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart nachgegangen wurde – begleitet vom allgegenwärtigen Ringen um Gelder, Geldmangel, mediale Aufmerksamkeit und Politik.

02.02.2012 | Henriette Carle | Keine Kommentare

MadPad – Geräusche, Töne, Sprache remixen

Spielspaß mit Geräuschen, Sprache oder Musik verspricht MadApp – ein kleines Programm fürs iPad2. Die App eignet sich auch gut für Spielereien mit Wörtern oder Silben und natürlich zum Musik machen, in dem einzelne Töne oder Tonfolgen mit Instrumenten eingespielt und anschließend zusammengemixt werden.

31.01.2012 | Jiří Hönes | Keine Kommentare

Android-Apps: Fluxxys Abenteuer im All

Hierbei handelt es sich um eine App, die primär zur Nachsorge bei Stottertherapien entwickelt wurde und sich an Kinder zwischen sechs und neun Jahren richtet. Fluxxy ist ein Raumschiff und muss im All Sternengold aufsammeln und dabei gefährlichen Meteoriten und Ungeheuern ausweichen.

Treffer 11 bis 20 von 25