MediaCulture-Online Blog

12.07.2017 | Stephanie Wössner | Keine Kommentare

Everyone can code – Apple-Initiative mit Charme

Mit der App Swift Playground kann jeder Schüler und jede Schülerin ab Klasse 5 ganz einfach Programmierkenntnisse erwerben. Er oder sie wird dabei angeleitet, muss jedoch auch selbst knifflige Aufgaben lösen. Schließlich kann mit den so erworbenen Programmierkenntnissen auch freier programmiert werden und sogar Drohnen können programmiert werden.

29.06.2017 | Stephanie Wössner | Keine Kommentare

Programmieren lernen mit B-O-B-3

B-O-B-3 ist eine kleine Platine, mit der – ähnlich wie bei Calliope – Schülerinnen und Schülern Programmierkenntnisse vermittelt werden sollen. Es handelt sich um ein Konzept, welches an mehreren Modellschulen in und um Aachen bereits erfolgreich eingesetzt wird. Laut der mitgelieferten Werbebroschüre eignet sich B-O-B-3 für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 9.

24.04.2017 | Ingrid Bounin | Keine Kommentare

Programmieren mit Calliope-mini – Erfahrungen und Erkenntnisse

Mit Calliope-mini können Kinder ab der Grundschule das Programmieren lernen. Wir haben den Controller in Verbindung mit verschiedenen Editoren und Programmiermöglichkeiten getestet.

20.04.2017 | Stephanie Wössner | Keine Kommentare

Ozobot: ein Roboter für den Unterricht

Ozobot ist ein kleiner Roboter mit Akku, der an der Unterseite mit zwei motorgetriebenen Rädern und fünf Farbsensoren ausgestattet ist. Er kann durch Aufkleber und beiliegende Accessoires aus Pappe personalisiert und (z.B. für Projekte) verkleidet werden.

04.01.2017 | Sarah Heinisch | Keine Kommentare

„Programmieren mit Scratch“ – Workshop an der Schloss-Realschule für Mädchen

Bei Schülerinnen das Interesse für die MINT-Fächer zu wecken, war das Anliegen des Schülerworkshops „Programmieren mit Scratch“ an der Schloss-Realschule für Mädchen in Stuttgart-West im Rahmen des Programms „101 Schulen“.

06.09.2016 | Stephanie Wössner | Keine Kommentare

Die Sommeruniversität Ludovia – Lehrerfortbildung zu digitalen Medien jenseits des Rheins

Das „Woodstock der Pädagogik“ fand in diesem Jahr schon zum 13. Mal Ende August in Frankreich statt. 800 Teilnehmerinnen und Teilnehmer fanden sich in der kleinen Pyrenäengemeinde Ax-les-Thermes ein. Vom 23. bis 26. August, unmittelbar vor dem zentralen Beginn des neuen Schuljahrs in Frankreich, fanden Vorträge, runde Tische und Workshops mit insgesamt über 150 Referentinnen und Referenten statt.

24.02.2016 | Jiří Hönes | Keine Kommentare

Befehle, Codes und Algorithmen – Programmieren und Entwickeln in der Bildungsarbeit

Beim Praxisforum „Befehle, Codes und Algorithmen“ beim Auftakt der regionalen Medienkompetenztage drehte sich alles um praxisnahes Programmieren, Entwerfen und Basteln im schulischen und außerschulischen Lernen. Dazu wurden drei verschiedene Ansätze vorgestellt: die Idee der Maker Days, das Projekt Jugend hackt und das Robotik-Starterset Lego Mindstorms.

13.08.2015 | Christian Reinhold | Keine Kommentare

Tastenbefehle bis die Katze miaut

In Initiativen wie Jeder kann programmieren wird gerne betont, dass Kinder und Jugendliche programmieren lernen müssen, um fit für die Zukunft zu sein. Wir haben uns zwei Werkzeuge angeschaut, die das Programmieren spielerisch vermitteln: Scratch und Lego Mindstorms. Beide Werkzeuge wurden im Rahmen einer Fortbildung am Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ) vorgestellt.