MediaCulture-Online Blog

18.07.2017 | Sarah Heinisch | Keine Kommentare

Live-Ticker und Echtzeitjournalismus zwischen Selfies und Foodies

Werden Nachrichten im heutigen Medienverhalten entwertet? Zwischen der ganz normalen Timeline mit Selfies, Foodies, Urlaubsbildern und privaten Nachrichten finden Jugendliche heutzutage ihre Nachrichten – ganz anders als noch vor 20 bis 25 Jahren.

04.07.2017 | Stephanie Wössner | Keine Kommentare

Medienbildung im europäischen Kontext

Während die Medienbildung in Ländern wir Australien und Amerika bereits zum Alltag gehört, nimmt sie in den europäischen Bildungsplänen erst seit wenigen Jahren einen verbindlichen Platz ein und ist in den Schulen bisher nur teilweise angekommen. Bei einem Studientag zum Thema „Medienbildung im internationalen Vergleich“ an der Universität von Mulhouse ging es darum, wie in den benachbarten Ländern Deutschland, Frankreich und der Schweiz mit diesem Thema umgegangen wird und welche Erkenntnisse man daraus ableiten kann.

13.06.2017 | Stephanie Wössner | Keine Kommentare

EduCamp – „Unkonferenzen zum Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

Das EduCamp Bad Wildbad: Fast 48 Stunden drehte sich im Schwarzwald alles um die zeitgemäße Bildung in Deutschland. Vom 28. bis 30. April versammelten sich an der Lehrerfortbildungsakademie Lehrkräfte, Medienpädagoginnen und -pädagogen sowie andere am Thema Interessierte, um gemeinsam über zeitgemäße Bildung zu diskutieren.

03.05.2017 | Nora Brockamp | Keine Kommentare

Welttag der Pressefreiheit – Deutschland auf Platz 16 der Rangliste

Whistleblower oder Zensur, Lügenpresse oder die vierte Gewalt, Filterblasen oder Fakenews, postfaktische Zeiten oder knallharte Fakten, Satire oder Exil, Unterdrückung und Gewalt oder Meinungs- und Medienvielfalt? Was bedeutet Pressefreiheit?

02.05.2017 | Birte Rosink | Keine Kommentare

Smepper gewinnen Preis „Digital macht Schule“

Insgesamt acht Schulen im Saarland und Baden-Württemberg, die didaktische Ansätze im Bereich der Medien vorantreiben, Schülerinnen und Schüler verantwortungsbewusst an die Medien heranführen und die Digitalisierung sinnvoll nutzen, durften sich über Preise freuen. Unter den Preisträgern in Baden-Württemberg befindet sich auch das Markgräfler Gymnasium in Müllheim.

27.04.2017 | Sascha Schmidt | Keine Kommentare

Potentiale und Herausforderungen digitaler Schulbücher

Bieten digitale Schulbücher wirklich einen Mehrwert für Lehrkräfte und Lernende? Dr. Florian Sochatzky vom Institut für digitales Lernen ging dieser Frage im Rahmen des Fachtags Geschichte am 6. April 2017 am Stadtmedienzentrum Stuttgart nach. Er erläuterte die Herausforderungen und Potentiale digitaler Schulbücher und stellte in diesem Kontext das mBook für den Geschichtsunterricht vor.

25.04.2017 | Anja Franz | Keine Kommentare

Plakat und App zu filmsprachlichen Begriffen

Eine Filmanalyse oder ein Filmprojekt stehen an und Sie sind noch auf der Suche nach Anschauungs- oder Arbeitsmaterial? Helfen können hierbei ein Plakat, das komplexe filmische Begriffe einfach verbildlicht und die dazugehörige App mit Lexikon, Checklisten und Zählerfunktion.

24.04.2017 | Ingrid Bounin | Keine Kommentare

Programmieren mit Calliope-mini – Erfahrungen und Erkenntnisse

Mit Calliope-mini können Kinder ab der Grundschule das Programmieren lernen. Wir haben den Controller in Verbindung mit verschiedenen Editoren und Programmiermöglichkeiten getestet.

19.04.2017 | Nora Brockamp | Keine Kommentare

Mit YouTube gegen Fakenews – Mirko Drotschmann von MrWissen2go

Jugendliche kennen ihn als MrWissen2go . Beruflich moderiert er Wissenssendungen für MDR und ZDF. Doch den YouTube-Kanal betreibt der Moderator Mirko Drotschmann bereits seit fünf Jahren in seiner Freizeit. Den Referentinnen und Referenten des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg (LMZ) gewährte er einen Blick hinter die Kulissen seines YouTube-Kanals und formulierte Tipps gegen Fakenews.

27.03.2017 | Christian Reinhold | Keine Kommentare

Cybermobbing-Forscherin widmet sich sozialen Kompetenzen

In seinem Vortrag auf den Stuttgarter Tagen der Medienpädagogik 2017 beklagte der Medienwissenschaftler Horst Niesyto, dass den massiven technischen Entwicklungen keine sonderlichen Entwicklungen im sozialen Bereich gegenüberstehen. Genau diese Problematik griff das im Anschluss vorgestellte Forschungspilotprojekt von Dr. Ruth Festl auf.

Treffer 1 bis 10 von 153