MediaCulture-Online Blog

29.01.2018 | Sascha Schmidt | Keine Kommentare

Fünf überraschende Ergebnisse der D21 Studie

Wenn Studien zur Nutzung von digitalen Medien veröffentlicht werden, so lassen sich bereits viele zentrale Ergebnisse vorhersehen und können meist kaum mehr für Überraschungen sorgen. Vergangene Woche wurde die aktuelle D21-Digital-Index Studie vorgestellt und trotz vieler vermeintlich vorhersehbarer Ergebnisse zeigt sie auch Entwicklungen auf, die so vielleicht nicht unbedingt zu erwarten waren.

12.01.2018 | Anja Franz | Keine Kommentare

Kritische Reaktionen auf das Netzwerkdurchsetzungsgesetz

Von „Zensur“ oder gar „Murks“ ist die Rede beim Netzwerkdurchsetzungsgesetz (kurz NetzDG). Doch worum geht es genau? Das NetzDG startete in voller Anwendung ab dem 1. Januar 2018. Und die Berichterstattung vieler Presseorgane überschlägt sich mit abwertenden Artikeln.

14.12.2017 | Nora Brockamp und Ina Mangold | Keine Kommentare

Medienpädagogik, Instagram und Emotionen

Was hat sich 2017 in der Medienwelt getan? Welche Themen müssen Pädagoginnen und Pädagogen in Zukunft beachten? Informatik, Influencer, Informationskompetenz – In welchen Bereichen müssen junge Leute sensibilisiert und informiert werden? Unser medienpädagogischer Jahresrück- und Ausblick für Pädagoginnen und Pädagogen.

06.12.2017 | Nora Brockamp | Keine Kommentare

JIM-Studie 2017 – Das Wichtigste in Kürze

Der Medienpädagogische Forschungsverbund Südwest (mpfs) veröffentlichte vergangene Woche seine über 60-seitige Studie über den Umgang mit Medien bei Jugendlichen zwischen zwölf und 19 Jahren. Und trotz ihres jährlichen Turnus bringt sie jedes Jahr ein paar neue Informationen und auch die Jugend entwickelt sich stetig weiter. Wir fassen für Sie die wichtigsten Ergebnisse zusammen.

06.12.2017 | Constantin Schnell | Keine Kommentare

Meine Welt heißt YouTube

Konstruieren Jugendliche ihr Weltbild aus YouTube? Diese Frage trieb Medienmacher auf dem Stuttgarter Medienkongress 2017 um. Ende November diskutierten sie darüber, aus welchen Medien sich Jugendliche informieren – und ob die klassischen Medien (Fernsehen, Radio, Zeitung, Zeitschriften) dabei überhaupt noch relevant sind.

28.11.2017 | Ina Mangold | Keine Kommentare

Social Bots: Wenn Manipulation Programm ist

Bots – das sind Programme, die online selbstständig agieren. Es gibt Bots, die auf Messenger-Apps eingepflegt werden können oder auf Webseiten Chat-Funktionen übernehmen. Und Bots, die auf Sozialen Netzwerken mitmischen und dort Trends, Meinungen und Mehrheiten vortäuschen können.

20.11.2017 | Jiří Hönes | Keine Kommentare

Serwus, i bims das Jugendwort

Am vergangenen Freitag hat der Langenscheidt-Verlag „i bims“ zum Jugendwort des Jahres gekürt. Nach Sparkassenwerbung und Buchpublikation von Willy Nachdenklich samt Lesungen ist die „Vong-Sprache“ damit endgültig im Mainstream angelangt.

13.10.2017 | Marco Herbst | 5 Kommentar(e)

Filmkritik zu „The Circle“ – Teilen heißt heilen

Bereits 2013 erschien in den Vereinigten Staaten Dave Eggers Roman „The Circle“, der sich international schnell auf den Bestsellerlisten wiederfand und ein Jahr später auch in Deutschland die Spitze der Büchercharts erreichte. Anhand des fiktiven Internetkonzerns „The Circle“ kritisiert Eggers in seinem Roman die steigende Tendenz, Privates im Netz öffentlich zu machen und nimmt dabei besonders die Sozialen Netzwerke ins Visier. Nun wurde das Buch von James Ponsoldt mit prominenter Besetzung verfilmt.

21.09.2017 | Sascha Schmidt | 2 Kommentar(e)

YouTube Kids – eine Plattform für kindgerechte Videos?

Seit Anfang September bietet Google mit YouTube Kids eine Version der bekannten Videoplattform für ein junges Zielpublikum. Die App arbeitet dabei mit verschiedenen automatisierten Filtern, die nur kindgerechte Inhalte ausgeben sollen. Ob dies auch in der Praxis funktioniert, haben wir getestet.

17.08.2017 | Sarah Heinisch | Keine Kommentare

Fakenews-Apps im Test

Fakenews sind derzeit in aller Munde und mittlerweile auch in Schulen angekommen. Nicht verwunderlich ist daher die Vielzahl der pädagogischen Angebote, die es zu dem Thema nun gibt. Besonders beliebt sind hierbei Anwendungen und Apps, mit denen Kinder und Jugendliche lebensweltnah für Fakenews sensibilisiert werden sollen.

Treffer 1 bis 10 von 102